Neumayer

Das Bauarbeitenkoordinationsgesetz ist für uns nicht nur eine gesetzliche Notwendigkeit, sondern eine ernstzunehmende Verantwortung im Sinne aller am Bau Beteiligter.

Die Gesundheit aller im Bauprozess involvierter Personen liegt uns am Herzen. Deswegen hat der präventive Arbeitsschutz für uns höchste Priorität - um Arbeitsunfällen umfassend zu vermeiden.

In unserer Funktion als Projektleiter, Planungs- und Baustellenkoordinator im Sinne des Baustellenkoordinationsgesetzes übernehmen wir die gesetzlichen Verpflichtung und diese verantwortungsvolle Aufgabe für den Bauherrn. Als Planungs- und Baustellenkoordinator stellen wir sicher, dass die Grundsätze zur Gefahrenverhütung genauso eingehalten werden, so wie auch die Bestimmungen des Sicherheits- und Gesundheitsschutz (SiGe).

Dementsprechend erstellen wir den SiGe-Plan und achten auf dessen Einhaltung und nehmen, wenn nötig, Adaptionen im Bauverlauf vor. Als Partner sorgen wir für eine sichere Bauabwicklung für alle ausführenden Firmen.

Auch bei der Erstellung des Maßnahmenkataloges für spätere Arbeiten wird größtes Augenmerk auf klare und einfach umsetzbare Vorgaben für die Durchführung späterer Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten gelegt.

  • Umsetzung

    der Grundsätze zur Gefahrenverhütung und der Bestimmung über Sicherheits-und Gesundheitsschutz

  • Erstellung des SiGe-Plans
  • Vorankündigung beim Arbeitsinspektorat
  • Regelmäßige Kontrollbegehungen

    inkl. Dokumentation

  • Sichere Bauabwicklung
  • Präventive Arbeitssicherheit, Reduktion von Arbeitsunfällen

Ergebnisse unserer Leistungen